Weiter zum Inhalt

Bildung ist Zukunft

Bildung ist eine Grundvoraussetzung für eine lebenswerte Zukunft

Dabei gilt – Fördern und Fordern und zwar jeweils da wo es notwendig ist.

Dabei setzen wir Grünen uns ein für:

  • einen KiTa-Platz für jedes Kind
  • flexible Öffnungszeiten der KiTas, die der heutigen Berufswelt entsprechen
  • ein längeres gemeinsames Lernen, das jedes Kind mitnimmt
  • die Inklusion mit guten Rahmenbedingen für die Integration mit kleinen Klassen und zusätzlichem Personal wie z.B. Sonderpädagogen
  • die Förderung durch Sozialarbeiter und Schulpsychologen
  • die optimale Ausstattung der Schulen, der Klassenzimmer und Fachräume für die Naturwissenschaften, Kunst, Sport und Sprachen u.a. mit Lehr- und Lernmitteln insbesondere im digitalen Bereich – Netz, Server, Endgeräte für Lehrer und Schüler*innen sowie der entsprechende Fortbildung für Lehrer und Lehrerinnen
  • eine pädagogisch optimale OGS bzw. Ganztagsunterricht
  • Förderung von Demokratie-, Sozial- und Medienkompetenz junger Menschen
  • adäquate Bezahlung der Menschen im Erziehungs- und Bildungsbereich

Bildung ist Zukunft aber auch Teilhabe an der Gesellschaft. Wir setzen darauf, dass Kinder und Jugendliche gemeinsam lernen und jedes Kind seine Talente – im eigenen Lerntempo – entfalten kann.

KiTas müssen gut ausgestattet sein mit Ganztagsplätzen für alle Kinder und flexiblen Öffnungszeiten, die an die heutige Berufswelt angepasst sind. Dazu benötigen wir mehr und besser bezahltes Personal.

In der Schule lernen die Kinder gemeinsam sich gegenseitig zu respektieren und zusammen zu arbeiten. Dazu brauchen wir neben gut ausgestatteten Schulen mit den entsprechenden Fachräumen und analogem und digitalem Lehr- und Lernmaterial sowie die entsprechenden technischen Voraussetzungen für Lehrerinnen und Lehrer auch die Ausstattung für die Schüler und Schülerinnen. Hochmotiviertes Lehrpersonal ist genauso erforderlich wie die Schulassistenz, die sozialpädagogische Arbeit, die Schulsozialarbeit und die Schulpsychologen.

Zum gemeinsamen Lernen gehört die Inklusion von Kindern mit Förderbedarf und Lehrer*innen mit sonderpädagogischer Ausbildung zur Unterstützung des miteinander und voneinander Lernens.

Für all diese Ziele ist die ständige Fortbildung des Lehrerpersonals notwendig. Dieses ist ein permanenter Auftrag für alle in der Bildung Tätigen.

In der Schule für das Leben lernen, das zu erreichen, was den eigenen Möglichkeiten entspricht, sicher in der digitalen Welt unterwegs zu sein, Sozialkompetenz besitzen – all das macht für uns den Sinn von Schule aus.

Du musst angemeldet sein ,um zu kommentieren.



Valides XHTML & CSS. Realisiert mit Wordpress und dem Blum-O-Matic -Theme von kre8tiv.
34 Datenbankanfragen in 0,525 Sekunden · Anmelden