Weiter zum Inhalt
Flüchtlinge
28Aug

Flüchtlinge willkommen in Oer-Erkenschwick

Oer-Erkenschwick begrüßt Flüchtlinge

Originalkommentar der WDR Lokalzeit Dortmund vom 27.08.2015:
Ein Lokalzeit-Zuschauer schrieb uns: „Alle Welt redet über Heidenau, doch in der 30 000 Einwohner zählenden Stadt Oer-Erkenschwick am Rande des nördlichen Ruhrgebiets, ist vieles anders. Zahlreiche Bürgerinnen und Bürger begrüßten am Montag rund 150 Kriegsflüchtlinge aus Syrien, die in der ehemaligen Westerbach-Grundschule untegebracht sind, mit Blumen und Willkommensplakaten. Heute bedankten sich die Flüchtlinge für diesen Empfang mit einem Handyvideo, das sie aus dem Bus heraus gedreht haben.“ Diesen Film teilen wir gerne…

08Jun

Antrag: Freies WLAN für Flüchtlingsheime und Innenstadt

Grüne wollen Freifunk WLAN für Oer-Erkenschwick

Die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen beantragt, den nachfolgenden Antrag auf die Tagesordnung der Ratssitzung am 25. Juni 2015 zu setzen:

„Freies WLAN für mehr Attraktivität und Bürgernähe“

  • Die Fraktion Bündnis 90/ Die Grünen beantragt die Einrichtung von freiem WLAN in Bereich der Innenstadt (Rathausplatz, Berliner Platz, Untere Stimbergstraße).  
  • Weiterhin schlagen wir vor, die Einrichtung an weiteren öffentlichen Orten (Oer, Hünenplatz, Rapen) zu prüfen.
  • Darüber hinaus sollte freies WLAN für alle Standorte von Flüchtlingsheimen eingerichtet werden.
  • Wir schlagen vor, die Einrichtung gemeinsam mit der nicht-kommerziellen Freifunk-Initiative (http://freifunk.net/) vorzunehmen.

weiterlesen »



Valides XHTML & CSS. Realisiert mit Wordpress und dem Blum-O-Matic -Theme von kre8tiv.
33 Datenbankanfragen in 0,460 Sekunden · Anmelden