Weiter zum Inhalt
2009 & Allgemein & B'90/Grüne & Oer-Erkenschwick & Wirtschaft » Pressemitteilung zum Artikel vom 9.01.2009, „Nur die Bagger machen noch den Hof“
12Jan

Pressemitteilung zum Artikel vom 9.01.2009, „Nur die Bagger machen noch den Hof“

Herman Hölscher zum Abriss des Hofes Wiesmann

Der Ortsverband B’90/Die Grünen bedauert den Abriss des Traditionshofes Wiesmann. „Mit diesem Abriss gehen nicht nur viele Erinnerungen verloren, sondern es wird wieder einmal das Oer-Erkenschwicker Landrecht deutlich“, kritisiert Grünensprecher Hermann Hölscher.

Aus Sicht der Grünen geht für die Oer-Erkenschwicker ein Kulturgut mit einer langen Historie verloren. Die Grünen bezweifeln, dass das Gebäude abrissreif sei. „Die Bausubstanz ist ungepflegt und beschädigt, nach unserer Kenntnis jedoch nicht marode. Hierfür gibt es auch keine Bestätigung aus Sicht von Fachleuten“, so Hermann Hölscher weiter.

Viele Fragen seien ungeklärt:

  • Wer hat festgestellt und dokumentiert, dass die Gebäude marode sind?
  • Warum wurde der Erhalt des Hofes nicht politisch diskutiert?
  • Warum wurde über Investoren-Konzepte nicht öffentlich diskutiert?
  • Wie sieht die Folgenutzung für die Fläche aus?

Im Haushalt stehen seit 2002 Gelder für den Abriss bereit. „Der Abriss war bereits beschlossen, obwohl es keine Notwendigkeit dazu gibt und außerdem auch teuer. Geld, das in Oer-Erkenschwick knapp ist“, so der Grünensprecher.

Verfasst am 12.01.2009 um 6:51 Uhr von mit den Stichworten , .
Bislang wurde kein Kommentar hinterlassen. Du kannst hier einen Kommtenar schreiben.
Kommentar-Feed des Artikels. Du kannst den Artikel auch auf Twitter oder Facebook posten.


Valides XHTML & CSS. Realisiert mit Wordpress und dem Blum-O-Matic -Theme von kre8tiv.
37 Datenbankanfragen in 0,870 Sekunden · Anmelden