Weiter zum Inhalt
2012 & B'90/Grüne & Bildung & Oer-Erkenschwick » Mensa: Bürger unterstützten Grünen-Vorschlag
25Okt

Mensa: Bürger unterstützten Grünen-Vorschlag

Stimberg-Zeitung vom 25.10.2012

Am Montag beschäftigt sich der Arbeitskreis Mensa zusammen mit Mitgliedern der Ratsfraktionen erneut mit dem Thema „Speise-Flaute“. Gemeinsames Ziel: Mehr Essen abzusetzen. Die Lösungsidee der Grünen, die Mensa mittags für alle Bürger zu öffnen, wird jedenfalls von der Bevölkerung unterstützt.

Das zeigt sich an den ersten Reaktionen auf die Berichterstattung der Stimberg Zeitung über die vergangene Schulausschusssitzung.

„Das ist eine tolle Idee“, meint dazu beispielsweise Annemarie Lorenz. Die 72-Jährige wohnt an der Freiligrathstraße. „Und das ist ja fast in unmittelbarer Nachbarschaft zur Schulmensa. Also ich würde das Angebot, dort essen zu können, auf jeden Fall nutzen. Und viele meiner Nachbarn sicher auch“, betont Annemarie Lorenz.

Wolf-Dieter Bök, selbst Studienrat im Ruhestand, hält den Grünen-Vorschlag ebenfalls für gut: „Warum nicht? So macht es zum Beispiel die Mensa der westfälischen Hochschule in Recklinghausen.“

Bök bricht zudem eine Lanze für die Schulkioske: „Eine Cafeteria sollte man nicht als Konkurrenz ansehen. Sie hat auch für Lehrer und Schüler eine soziale Funktion.“

Verfasst am 25.10.2012 um 16:36 Uhr von .
Bislang wurde kein Kommentar hinterlassen. Du kannst hier einen Kommtenar schreiben.
Kommentar-Feed des Artikels. Du kannst den Artikel auch auf Twitter oder Facebook posten.


Valides XHTML & CSS. Realisiert mit Wordpress und dem Blum-O-Matic -Theme von kre8tiv.
37 Datenbankanfragen in 0,840 Sekunden · Anmelden