Weiter zum Inhalt
Kategoriesuche
04Dez

Rätselraten um Brandschutzbedarfsplan

Stimbergzeitung vom 03.12.2010

Mit welcher materiellen, finanziellen und personellen Ausstattung die (Freiwillige) Feuerwehr in den nächsten fünf Jahren die Feuerschutz-Vorgaben der Bezirksregierung umsetzen soll, das regelt der Brandschutzbedarfsplan. Und über den wird derzeit in Teilen der Kommunalpolitik aufgeregt diskutiert.

Erörtert und beschlossen wird der Brandschutzbedarfsplan während der Sitzungen des städtischen Hauptausschusses und des Rates am 9. Dezember. weiterlesen »

27Nov

SPD will Schulkurs bestimmen

Stimberg-Zeitung vom 26.11.2010

Wohin steuert die Bildungspolitik in der Stadt? Eine konkrete Antwort auf diese Frage ist in diesem Jahr nicht mehr zu erwarten. Ursprünglich wollten SPD und Bündnis-Grüne noch vor Weihnachten zu einer Informationsveranstaltung einladen.

Erst im September hatte der inzwischen zurückgetretene SPD-Parteichef Andreas Krebs bei der Schulpolitik „100 % Übereinstimmung mit den Grünen“ ausgemacht und einen gemeinsamen Info-Abend in Aussicht gestellt. Im Kern geht es um die Frage, inwieweit längeres gemeinsames Lernen von Kindern – wie von Rot-Grün präferiert – vor Ort in die Tat umgesetzt werden kann und welche Schulformen mittelfristig in Oer-Erkenschwick Perspektiven besitzen. weiterlesen »

13Nov

80 Teilnehmer beim „Flashmob“

Stimberg-Zeitung vom 13.11.2010

Schule aus, Daumen runter, alle bitte hinlegen. Es ist ein ungewöhnliches Szenario, das sich den Passanten am Freitag um 13.40 Uhr in der City bietet. Mehr als 80 Menschen – größtenteils Jugendliche – schmeißen sich auf den Boden.

Es ist Protestzeit vor der „Neuen Mitte“. Jusos, Bündnis-Grüne, Linkspartei und Schüler (vorwiegend vom Willy-Brandt-Gymnasium) machen mobil gegen das Thema Atomkraft. Teilweise in Schutzanzüge gehüllt, ausgestattet mit „Atomkraft, nein danke“-Fahnen, treffen sich die Teilnehmer am Berliner Platz. Neudeutsch spricht man vom „Flashmob“.

weiterlesen »

11Nov

Überparteiliches Zeichen gegen Atomkraft

Stimberg-Zeitung vom 10.11.2010

Großen Redebedarf haben die Jusos in der Bevölkerung festgestellt, was das Thema Atomkraft angeht. Darauf reagieren sie – gemeinsam mit den „Grünen“, die bekanntlich auf diesem Gebiet jahrzehntelange Erfahrung und Diskussionskompetenz haben.

„Wir wollen ein überparteiliches Zeichen setzen“, erklärt Shoaiub Nazir, Vorsitzender der Jusos. Ein erstes Zeichen ist ein so genannter Flashmob, der am Freitag, 12. November, ab 13.40 Uhr auf dem Berliner Platz stattfinden soll. Ein Flashmob ist eine spontan entstehender Menschenauflauf auf öffentlichen Plätzen, bei dem die Beteiligten mehr oder weniger Aufsehen erregende Aktionen durchziehen. weiterlesen »

07Okt

„Pasta-Wochen“ als Hoffnungsträger

Stimberg-Zeitung vom 06.10.2010

Ganze 32 Kinder bis zum Sommer 2010, die durchschnittlich in der neuen Mensa eines Schulzentrums mit rund 1800 Mädchen und Jungen zu Mittag essen – diese Zahl sorgte auch im Schulausschuss für Gesprächsstoff.

Selbst die Tatsache, dass im September die Zahl auf 45 leicht angestiegen ist, täuscht nicht über die Tatsache hinweg, dass sich in Sachen Verpflegung an Haupt- und Realschule sowie Gymnasium etwas ändern muss. „Die bisherige Bilanz kann nicht zufrieden stellen“, meinte Bernd Steck vom Schulamt in seinem Rechenschaftsbericht. weiterlesen »



Valides XHTML & CSS. Realisiert mit Wordpress und dem Blum-O-Matic -Theme von kre8tiv.
45 Datenbankanfragen in 0,488 Sekunden · Anmelden